Gemeinschaft der Heiligen


Gemeinschaft der Heiligen
   (lat. ”communio sanctorum“), erstmals im 5. Jh. als Zusatz im Apostolischen Glaubensbekenntnis bezeugt, gründet in dem umfassenden Begriff Koinonia (griech. = Gemeinschaft), mit dem das NT die Gemeinschaft im Glauben, die Gemeinschaft der Glaubenden, vor allem bei der Feier der Eucharistie, die Gemeinschaft mit Jesus Christus u. die Gemeinschaft mit Gott bezeichnet. Die Glaubenden heißen im NT auch die ”Heiligen“, nicht aufgrund eines außergewöhnlichen Lebens (Heiligkeit), sondern als von Gott Berufene u. in Dienst Genommene (Röm 1, 7; 1 Kor 1, 2; Kol , 12; Hebr 2, 17). Dies ist der erstrangige Inhalt, zu dem sich das Credo bekennt: Einssein im Heiligen Geist , in der Gnade Gottes, bei der Feier der Liturgie u. das damit verbundene Eintreten-füreinander im praktischen Tun u. in der Fürbitte. Im kirchlichen Osten wurde der wesentliche Inhalt der G. d. H. in der Eucharistiefeier gesehen, u. zwar in der gemeinsamen Teilhabe an den ”heiligen Gaben“, während im kirchlichenWesten sich die Betonung immer mehr auf die bei Gott vollendeten Heiligen verschob, so daß G. d. H. die Einheit der irdischen mit der ”himmlischen“ Kirche bezeichnen kann.

Neues Theologisches Wörterbuch. . 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gemeinschaft der Heiligen — (lat. Communio sanctorum) folgt seit dem 4. oder 5. Jahrh. im apostolischen Glaubensbekenntnis auf das Bekenntnis zur »heiligen, katholischen Kirche«, ohne daß der ursprüngliche Sinn der Formel festzustellen wäre. Die ältesten Erklärungen führen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gemeinschaft der Heiligen — Gemeinschaft der Heiligen,   lateinisch Communio Sanctorum, christliche Theologie: ursprünglich (v. a. in den Kirchen des Ostens) die »Gemeinschaft der heiligen Gaben« (griechisch ta hagia, lateinisch sancta), d. h. Gemeinschaft an Brot und Wein… …   Universal-Lexikon

  • Gemeinschaft der Heiligen — Die Gemeinschaft der Heiligen bezeichnet im Christentum Theologie die Gemeinschaft aller Getauften. Vor dem eschatologischen Hintergrund des Glaubens an das ewige Leben nach dem Tod umfasst diese Gemeinschaft nicht nur die derzeit lebenden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft vom heiligen Johannes — Die Gemeinschaft vom heiligen Johannes oder Johannesgemeinschaft („Fratres Joannis“, abgekürzt fj; franz. „Communauté Saint Jean“) ist eine Ordensgemeinschaft des diözesanen Rechts in der katholischen Kirche, sie untersteht einem Diözesanbischof …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft des heiligen Johannes — Die Gemeinschaft vom heiligen Johannes oder Johannesgemeinschaft („Fratres Joannis“, abgekürzt fj; franz. „Communauté Saint Jean“) ist eine Ordensgemeinschaft des diözesanen Rechts in der katholischen Kirche, sie untersteht einem Diözesanbischof …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft vom Heiligen Josef — Die Gemeinschaft vom heiligen Josef wurde 1995 als öffentlicher Verein diözesanen Rechts vom damaligen Diözesanbischof Kurt Krenn errichtet und ist eine Priestergemeinschaft in der Diözese St. Pölten. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Charisma 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft vom heiligen Josef — Die Gemeinschaft vom heiligen Josef wurde 1995 als öffentlicher Verein diözesanen Rechts vom damaligen Diözesanbischof Kurt Krenn errichtet und ist eine Priestergemeinschaft in der Diözese St. Pölten. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Charisma 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden — Universitäten (verkürzt vom lateinischen universitas magistrorum et scholarium, Gemeinschaft der Lehrenden und Lernenden) sind Hochschulen mit Promotionsrecht[1], die der Pflege und Entwicklung der Wissenschaften durch Forschung, Lehre und… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinschaft der Herz-Jesu-Priester — Die Dehonianer (Gemeinschaft der Herz Jesu Priester, lateinisch Congregatio Sacerdotum a sacro Corde Jesu, Abkürzung SCJ) sind eine Ordensgemeinschaft in der römisch katholischen Kirche. Der französische Priester Léon Gustave Dehon (1843 1925)… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage — Der Salt Lake Tempel in Salt Lake City, Utah Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (The Church of Jesus Christ of Latter day Saints, auch: Mormonen) ist eine Glaubensgemeinschaft. In den USA gilt sie mit 1,7 % der Bevölkerung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.